Life - Coaching

 

Von der Suche nach dem Glück

Es lebte einmal ein Mann, der sich vorgenommen hatte, glücklich zu sein. Er sagte sich, wenn ich erst einen schönen Beruf und eine tolle Frau habe, werde ich glücklich sein.

 

Doch sein Beruf und seine Beziehung hielten nicht, was er sich versprach. Wenn ich erst die Karriereleiter hinaufgestiegen bin und mit meiner Frau in einer schönen Wohung wohnen, werde ich glücklich sein, dacht er sich.

 

Doch das Erreichte stellte ihn wieder nicht zufrieden. Wenn ich erst mehr Geld verdiene und wir Kinder haben, wird alles gut...usw.

 

Geht es Ihnen manchmal auch so? Wir warten zu lange auf das Glück. Dabei sind wir selbst verantwortlich für unser persönliches Wohlbefinden. Es liegt an uns, Veränderungen vorzunehmen, um dieses Glück in Händen zu halten. Dies können äußere Veränderungen sein, es kann aber auch eine Veränderung in unserer inneren Einstellung sein. Dies ist oft leichter gesagt als getan, weil wir in unseren Vorstellungen, Mustern,  Gedanken, Prägungen feststecken und nicht so leicht aus unserer Haut rauskönnen.

 

Wenn Sie einmal einen Blick in die Zukunft werfen. Was möchten Sie da über sich sagen können? "Ich habe das Beste aus mir und meinem Leben gemacht?" oder "Ich habe vergebens auf eine Möglichkeit zum Glücklichsein gewartet?" Oder, um mit Albert Schweizer zu sprechen: "die größte Eintscheidung Deines Lebens liegt darin, dass Du Dein Leben ändern kannst, wenn Du Deine Geisteshaltung änderst."

 

 

Und darum geht es:

  • Das eigene Ich im Blick: eigene Bedürnisse ernst nehmen und verantwortungsvoll an deren Erfüllung arbeiten.
  • Belastende Situationen konstruktiv klären.
  • Konflikte in Familie und Partnerschaft lösen.
  • Raus aus dem Hamsterrad: seelische Widerstandskraft gewinnen und stärken.
  • Die eigene Position im Leben (wieder-)finden.
  • Negative Gedankenspiralen unterbrechen - zurück zu Leistungsfähigkeit und Lebensfreude.
  • Midlife-Crisis - was will ich vom Leben.
  • Gemeinsamkeit wieder entdecken
  • Neue Perspektiven finden nach Ende des Erwerbslebens.

 

 

"Was wir am nötigesten brauchen ist ein Mensch, der uns verhilft, das zu tun, was wir am Besten können!" (Ralph Waldo Emerson)

Druckversion Druckversion | Sitemap
© KrisenCoaching Wiegand